Datenschutzerklärung

1.4. Kontakt per E-Mail

Sofern Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie Ihr Anliegen über die Schaltfläche „Kontakt“ per E-Mail unmittelbar an uns richten. Bei einem Klick auf die unter der Schaltfläche „Kontakt“ entsprechend aufgeführten E-Mail-Adressen (z.B. team@autoimmunportal.de) öffnet sich Ihr E-Mail-Programm. Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre E-Mail-Adresse und ggf. weitere von Ihnen übermittelte personenbezogene Daten. Diese erheben, verarbeiten und speichern wir dabei nur insoweit, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist und um die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Bitte beachten Sie auch die Informationen zu Ihren Rechten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten unter Ziffer VI. dieser Datenschutzerklärung.

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: http://kursayurveda-detox.annette-pitzer.de.

Präambel
Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung des von der PP-Gesundheitsberatung GbR, Höhenstraße 5, 35713 Eschenburg
(nachfolgend auch „wir“, „uns“) angebotenen Webauftrittes „https://kursayurveda-detox.annette-pitzer.de“ (nachfolgend auch „Webauftritt“) informieren. Uns ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung dieser Daten anlässlich Ihres Besuches unseres Webauftrittes ein wichtiges Anliegen.

I. Verantwortlicher für die Datenerhebung
Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten unter Geltung der EU-Datenschutzgrundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679) (nachfolgend auch „DSGVO“) ist die:

PP Gesundheitsberatung GbR
Höhenstraße 5
35713 Eschenburg
Deutschland

E-Mail: pp-gesundheit@gmx.de

II. Personenbezogene Daten und deren Verarbeitung
Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Nutzung des durch uns angebotenen Webauftrittes. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Je nachdem, in welchem Umfang Sie den von uns angebotenen Webauftritt nutzen, werden unterschiedliche Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert.

1. Vom Nutzer bereitgestellte personenbezogene Daten
Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und speichern wir bei Ihrem Aufruf unseres Webauftrittes.

1.1. Logfiles

Um Ihnen eine optimale Nutzung des Webauftrittes zu ermöglichen, erfasst unser Webauftritt Daten zu Ihrer Nutzung unseres Webauftrittes, sog. „Website Logfiles“ (nachfolgend auch „Logfiles“). Jeder Zugriff auf unseren Webauftritt wird daher protokolliert.

Die hieraus erstellten Logfiles beinhalten folgende Daten:

– Ihre IP-Adresse;
– Zeit, Art und Anzahl der Anfragen;
– Name und URL der abgerufenen Datei;
– Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL);
– Ihren Browsertyp sowie ggf. weitere ähnliche Informationen.

Die Erhebung und Verarbeitung der in den Logfiles gespeicherten Informationen dient lediglich der anonymisierten Auswertung zu statistischen Zwecken. Diese Daten sind nicht Ihnen als bestimmter Person zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten und oben genannten Daten ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Bitte beachten Sie auch die Informationen zu Ihren Rechten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten unter Ziffer VI. dieser Datenschutzerklärung.

1.2. Kontakt per E-Mail

Sofern Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie Ihr Anliegen über die Schaltfläche „Kontakt“ per E-Mail unmittelbar an uns richten. Bei einem Klick auf die unter der Schaltfläche „Kontakt“ entsprechend aufgeführten E-Mail-Adressen (z.B. team@autoimmunportal.de) öffnet sich Ihr E-Mail-Programm. Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre E-Mail-Adresse und ggf. weitere von Ihnen übermittelte personenbezogene Daten. Diese erheben, verarbeiten und speichern wir dabei nur insoweit, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist und um die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Bitte beachten Sie auch die Informationen zu Ihren Rechten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten unter Ziffer VI. dieser Datenschutzerklärung.

1.3. Zusammenfassung

Bei der Nutzung der unter unserem Webauftritt angebotenen Inhalte werden von uns also je nach Umfang Ihrer Nutzung folgende, von Ihnen als Nutzer bereitgestellte personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet:

Bei jeder Nutzung unseres Webauftrittes:

– Logfiles;

Sofern Sie uns kontaktieren oder für den Newsletter anmelden:

– Ihre E-Mail-Adresse;
– Ihr Vor- und Nachname.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten durch Dritte
Wir arbeiten mit folgenden externen Dienstleistern zusammen, um Ihnen die auf unserem Webauftritt enthaltenen Inhalte anbieten zu können und Ihre Daten sicher und effizient zu verarbeiten.

2.1. Abwicklung Ihrer Bestellung / Digistore

Im Rahmen der Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit den nachstehenden Dienstleistern zusammen, um eingegangene Bestellungen sicher und effizient bearbeiten zu können.
Digistore 24

2.2. Weitere Nutzung personenbezogener Daten durch Dritte

Im Rahmen Ihrer Nutzung unseres Webauftrittes erhobene personenbezogene Daten werden nur von uns und in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Dritten verarbeitet. Darüber hinaus geben wir personenbezogene Daten nicht an sonstige Dritte weiter. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an sonstige Dritte erfolgt nur in dem Ausnahmefall, dass wir aufgrund einer behördlichen oder gerichtlichen Anordnung zur Weitergabe der erhobenen Daten verpflichtet sind.

3. Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und speichern wir zunächst insoweit, wie dies zur Bereitstellung unseres Webauftrittes technisch erforderlich ist. Durch die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten können wir die Sicherheit unseres Webauftrittes gewährleisten, zudem gewährleisten wir dadurch, dass Ihnen unsere Inhalte effizient und komfortabel angeboten werden können. Um unseren Webauftritt an das sich stetig verändernde technische Umfeld und die sich stetig verändernde Sicherheitslage anpassen zu können, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns auch dazu eingesetzt, unseren Webauftritt stetig zu verbessern.

4. Dauer der Speicherung und Löschung von personenbezogenen Daten
Ihre in Logfiles gespeicherten Daten sowie Daten, die Sie uns mittels Ihrer E-Mail-Anfrage übermittelt haben, werden gelöscht, wenn diese zur Erfüllung des mit der Speicherung erfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind. Ihre personenbezogenen Daten, die im Rahmen einer Bestellung erhoben und verarbeitet werden, werden solange gespeichert, wie dies zur vollständigen Abwicklung des Vertrages erforderlich ist und danach gelöscht. Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Erstellung eines Benutzerprofils erheben und verarbeiten, werden solange gespeichert, wie Sie ein Benutzerprofil auf unserem Webauftritt unterhalten.

Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, nachdem Sie Ihre ggf. erteilte Einwilligung zur Speicherung widerrufen.

Ausgenommen von der Löschung bleiben Daten, deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, außerdem Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses mit uns erforderlich sind oder für Zwecke der Abrechnung gespeichert werden müssen.

III. Cookies und weitere Technologien

1. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

2. Google Analytics
Unser Webauftritt verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, („Google“).
Google Analytics verwendet Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung unseres Webauftrittes ermöglichen. Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unseres Webauftrittes werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Über die von Autoimmunportal vorgenommene Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unseres Webauftrittes auszuwerten, um Berichte über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Auf den Umfang dieser Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch hiermit darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche abrufbare Inhalte des Webauftrittes vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus als Nutzer die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unseres Webauftrittes bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link zur Deaktivierung verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

IV. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten
Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach Maßgabe der DSGVO sowie nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften des Unionsrechts und des nationalen Rechts.

Soweit die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage erfolgen, ist Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO Rechtsgrundlage für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten.

Soweit eine Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung des Unionsrechts oder nationaler Rechtsvorschriften erforderlich ist, der wir unterliegen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten.

Ist die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sofern keine dieser gesetzlichen Vorschriften einschlägig ist, erfolgt die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nur nach Ihrer gesonderten Einwilligung. Falls notwendig, geben Sie diese beim Besuch der von uns unter unserem Webauftritt angebotenen Services durch eine kurze gesonderte elektronische Bestätigung ausdrücklich ab. Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten Ihre gesonderte Einwilligung einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten.

Bitte beachten Sie auch die Informationen zu Ihren Rechten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten unter Ziffer VI. dieser Datenschutzerklärung.

VI. Ihre Rechte zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Nach Maßgabe der DSGVO sowie nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften des Unionsrechts und des nationalen Rechts stehen Ihnen im Umfang der jeweiligen Vorschrift folgende Rechte zu:

Recht auf Auskunft
Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Liegt eine solche Erhebung, Verarbeitung und Speicherung vor, können Sie von uns u.a. Auskunft über die Zwecke verlangen, zu denen die personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden und die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, über Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer.

Bitte richten Sie Ihr schriftliches Auskunftsersuchen an die:

PP Gesundheitsberatung GbR
Höhenstraße 5
35713 Eschenburg
Deutschland

E-Mail: pp-gesundheit@gmx.de

Recht auf Berichtigung und Vervollständigung
Sofern die erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie uns gegenüber ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Löschung
Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind ggf. verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern die Sie betreffenden personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstiger Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder, wenn Sie Ihre Einwilligung, auf die sich die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung bezieht, widerrufen haben. Das Recht auf Löschung besteht u.a. nicht, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, die die Erhebung und Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedsstaaten, dem wir unterliegen, erfordert und soweit die Erhebung und Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns als Verantwortlichem für die Datenerhebung bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen, ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Erhebung und Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit f. DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Recht auf Widerruf der Einwilligungserklärung
Falls Sie uns gegenüber in die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, haben Sie das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Erhebung und Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Sonstiges
Im Zuge der Weiterentwicklung der angebotenen Dienste und der Implementierung neuer Technologien behalten wir uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu aktualisieren. Wir bitten Sie daher, regelmäßig die hier abrufbare Datenschutzerklärung zur Kenntnis zu nehmen.

Stand: Dezember 2019